Qualität und Kultur

Qualität und Kultur

Erklärung der Geschäftsführung

Das Streben nach höchster Qualität und funktionaler Sicherheit, die Gewährleistung umfassender Arbeitssicherheit sowie die Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsschutzzielen in den betrieblichen Abläufen sind internationaler Standard. Nahezu alle Prozesse im Unternehmen sind an diesen Zielen auszurichten. Immer häufiger wird die Vergabe von Aufträgen davon abhängig gemacht, dass der Hersteller neben einem systematischen Qualitätsmanagement auch ein Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagement für seine Prozesse und Dienstleistungen nachweist, von der Planung bis zur regelmäßigen Wirksamkeitsprüfung.

Der Begriff „BARTEC – Qualität und Kultur“ beschreibt dieses integrierte Management als selbstverständlichen Teil des unternehmerischen Handelns. Wichtig dabei sind nicht nur die Idee und das Handeln eines Einzelnen. Jeder BARTEC-Mitarbeiter ist aufgefordert, aktiv zur kontinuierlichen Verbesserung bei BARTEC beizutragen.

Das Integrierte Management-Handbuch beschreibt die einzelnen Elemente auf der Grundlage der nachstehenden Normen:

  • DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme
  • DIN EN ISO 14001 Umweltmanagementsysteme
  • OHSAS 18001 Arbeitssicherheits-/ Gesundheitsschutz-Managementsysteme

unter der Berücksichtigung der Anforderungen aus der

  • RL 94/9/EG ATEX-Richtlinie der Europäischen Union
  • IEC Ex Schema Quality systems requirements for Ex manufacturers
  • EN 9100 Luft-/Raumfahrt Qualitätsmanagementsysteme
  • KTA 1401 Forderung an die Qualitätssicherung in der Kerntechnik
  • EN 61508 Funktionale Sicherheit

Im Integrierten Management-Handbuch sind die organisatorischen Abläufe und die Verantwortlichkeiten dargestellt, einschließlich der Verweise auf zugehörige innerbetriebliche Vorgaben für alle qualitäts-, umwelt- und sicherheitsrelevanten Tätigkeiten und Prozesse. Mit Unterschrift dieser Erklärung ist es verbindlich am BARTEC-Standort Bad Mergentheim anzuwenden.

Mit dem in diesem Handbuch beschriebenen Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltmanagementsystem bringt die Geschäftsführung ihre Führungsaufgabe zur Sicherstellung eines angemessenen und gleichbleibend hohen Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltniveaus für die Produkte, Prozesse, Systeme und Dienstleistungen zum Ausdruck.

Geschäftsführung der BARTEC Gruppe
Dr. Thomas Lützenrath (CEO)
Eduard Sworski (CFO)

Übersicht

Zertifikate / Gesellschaften

Selbstauskunft

BARTEC-ABC

Return & Repair

Kundenbefragung